News

Einladung: Offene-Bibel-Treffen 2017

Vom 17.–19. März findet in Bonn unser nächstes Treffen statt.

Wir werden gemeinsam an den Übersetzungen arbeiten und die Technik (Website etc.) verbessern. Auch für strategische Entscheidungen ist Raum. Das genaue Programm richtet sich – ganz im BarCamp-Stil – nach den Interessen der Teilnehmer·innen.

Es tut immer gut, andere Aktive kennenzulernen, die man bisher nur online kannte oder gar nicht kannte – oder alte Bekannte wiederzusehen.

Tags: 

Kirchentag 2017

Die Offene Bibel wird wieder beim Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 24.-28. Mai 2017 dabei sein. Besonders zum Reformationsjubiläum gehört eine derart moderne Bibelübersetzung einfach dorthin. Um unseren Stand zu betreuen, brauchen wir euch. Der Deal ist wie in den letzten Jahren: Ihr betreut den Stand einen Tag und wir schenken euch dafür die Eintrittskarte für den gesamten Kirchentag.

Offene Bibel-Treffen Juni 2016

Das Offene Bibel Treffen ist gerade frisch vorbei, deshalb hier (wenigstens in Kurzform) ein kleiner Bericht:
An der Bibel in Leichter Sprache wird fleißig gearbeitet, sodass wir uns endlich an die Website zum Lesen dieser Übersetzung gesetzt haben. Sie ist noch am Anfang, aber einen ersten Eindruck dieser Baustelle könnt ihr hier sehen: http://leichtebibel.de

Auch das Markusevangelium hat am Wochenende einige Verbesserungen erfahren, besonders Markus 12.

Einladung: Übersetzerworkshop und Vereinsversammlung

Am Sa./So., 18./19. Juni machen wir in Bonn einen Übersetzer-Workshop zum
Markusevangelium. Wir arbeiten gemeinsam an allen 3 Fassungen (Studienfassung,
Lesefassung und Bibel in Leichter Sprache).

Für alle anderen Themen rund um Offene Bibel und die Leichte Sprache wir
sicherlich ebenfalls Raum sein. Außerdem werden wir am 19. Juni die
Vereinsversammlung des Offene Bibel e.V. abhalten.

Herzliche Einladung!

Erfolgreich ins Ziel: Bericht vom Offene-Bibel-Treffen 2015

Anfang November hatten wir ein sehr produktives Jahrestreffen. Bei einem Projekt, das hauptsächlich über das Internet arbeitet, sind persönliche Treffen immer ganz besondere Ereignisse: Man lernt Menschen kennen, von denen man bisher nur den Namen und die Online-Beiträge kannte. Man freut sich auf das Wiedersehen mit Leuten, die man ein- bis zweimal im Jahr sieht. Und man kann Projekte gemeinsam angehen und umsetzen.

Das haben wir auch diesmal gemacht. Wir trafen uns in netter Atmosphäre, wenn auch diesmal nur in einem kleinen Kreis. Neben ganz konkreter Arbeit am Übersetzungstext ging es vor allem um das Thema „Vorgehen und Methodik“.

Vorausichtliches Programm für das Offene-Bibel-Treffen 2015

Ich habe hier zwei vorläufige Programme für das Offene-Bibel-Treffen 2015 erarbeitet: "A" für den Fall, dass interessierte Studenten teilnehmen werden; "B" für den Fall, dass nicht. Falls sich sehr viele Studenten anmelden sollten, können wir das Programm auch noch mal umschreiben.
Noch nicht angemeldete Teilnehmer können sich noch bei dawalda@googlemail.com oder bei tagung@offene-bibel.de melden.

Einladung zum Offene-Bibel-Treffen: 6.–8. 11. 2015

Von Freitagabend, 6. November, bis Sonntagmittag, 8. November, findet unser diesjähriges Offene-Bibel-Treffen statt.

Wir sind wieder – wie im letzten Jahr – im Hackhauser Hof in Solingen.

Herzliche Einladung dazu!

Relaunch

Diese Nachricht ist längst überfällig, denn der Relaunch unserer Website ist schon ein paar Tage länger her.

Tags: 

Bericht: Forum Bibelübersetzung 2015

Wolfgang und Olaf waren am 5.+6. Mai beim Forum Bibelübersetzung. Einige Mitwirkende der Offenen Bibel, die leider nicht teilnehmen konnten, haben um einen Bericht gebeten. Hier ist er:

Einladung zur 11. Fachtagung Forum Bibelübersetzung vom 05. - 06. Mai 2015

Das Forum Bibelübersetzung ist eine jährlich Fachtagung in Kooperation der Deutschen Bibelgesellschaft, Wycliff Deutschland und des Forum Theologie Wiedenest.
Auch die Offene Bibel ist diesmal beteiligt. Unser Vortrag hat den Titel „Kollaborative Bibelübersetzung und Qualitätssicherung bei der Offenen
Bibel“. Daneben gibt es viele andere Vorträge, die wirklich sehr spannend sind.
Die Teilnahme wird sich also bestimmt lohnen für jeden, der mit Bibelübersetzungen zu tun hat.