Weblog von Olaf

Einladung zur 11. Fachtagung Forum Bibelübersetzung vom 05. - 06. Mai 2015

Das Forum Bibelübersetzung ist eine jährlich Fachtagung in Kooperation der Deutschen Bibelgesellschaft, Wycliff Deutschland und des Forum Theologie Wiedenest.
Auch die Offene Bibel ist diesmal beteiligt. Unser Vortrag hat den Titel „Kollaborative Bibelübersetzung und Qualitätssicherung bei der Offenen
Bibel“. Daneben gibt es viele andere Vorträge, die wirklich sehr spannend sind.
Die Teilnahme wird sich also bestimmt lohnen für jeden, der mit Bibelübersetzungen zu tun hat.

Neue Kriterien für die Lesefassung

In den letzten Wochen haben wir an einer Neufassung der Übersetzungskriterien für die Lesefassung gearbeitet. Beteiligt haben sich hauptsächlich Sebastian, Ben und ich.
Nun möchte ich unser Ergebnis noch einmal zur abschließenden Diskussion vorstellen.
Zum translationswissenschaftlichen Vorgehen siehe mein letzter Blog-Post.

Ergebnisse vom Offene-Bibel-Treffen

Am 10. und 11. August fand in Bonn das zweite Offene-Bibel-Treffen statt (Ablauf). Das große Thema war eine systematische Analyse unserer Website und die Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten.
Ich habe es bisher zeitlich nicht geschafft, einen ausführlichen Bericht zu schreiben und möchte die wichtigsten Ergebnisse deshalb in Kurzform veröffentlichen.

„Übersetze doch auch du die Bibel“: Ungarischer Artikel über die Offene Bibel

Die Reformierte Kirche in Ungarn hat einen Artikel über die Offene Bibel veröffentlicht: Fordítsd le te is a Bibliát!
Vor vielen Jahren habe ich mal ein wenig Ungarisch gelernt, weil ich nach dem Erlernen von Hebräisch und Griechisch das Bedürfnis nach neuen einer lebenden Sprache hatte. Leider war mein Ungarisch nie gut, und inzwischen habe ich auch fast alles vergessen, aber immerhin reicht es noch für einen Eindruck von dem Artikel.
Hier ist also eine vermutlich fehlerhafte Übersetzung einiger Kernsätze:

Bibel in Leichter Sprache: Mitwirkende gesucht

Bei der „Offene Bibel“ übersetzen wir die Bibel. Wir wollen die Bibel damit für alle Menschen besser zugänglich machen.
Die Studienfassung ist sehr eng am Urtext, aber weder gut vorlesbar noch besonders gut verständlich. Bei der Lesefassung sind uns „Vorlesbarkeit“ und „guter Klang“ wichtig. Unsere Fassung in Leichter Sprache soll besonders gut zu verstehen sein.

Offene-Bibel-Treffen: 17. März / 16.–18. März

Herzliche Einladung zum Offene-Bibel-Treffen am 17. März im Adolf-Clarenbach-Haus in Bonn!

Ziel des Treffens ist es, andere Offene-Bibel-Enthusiasten kennenzulernen und inhaltlich über einige der Themen zu reden, bei denen in nächster Zeit wichtige Entscheidungen anstehen.

Grober Zeitplan: