Leichte Sprache nach dem Treffen August 2013

Forums: 

Es geht weiter.
Nach meiner Wahrnehmung gab es bei einigen Teilnehmern Informationsbedarf, der dann vielleicht ergoogelt wurde? Genau weiß ich es nicht. Auf jeden Fall gibt es in dem Bereich "Bibel in Leichter Sprache" Verlinkungen zu Grammatik. Es gibt auch an anderen Stellen Verlinkungen. Das veranlasst mich darauf hinzuweisen, dass es keinen TÜV oder irgendein Siegel für Leichte Sprache gibt. Es gibt viel Engagement, meist aus persönlicher Betroffenheit. Man könnte auch ganz andere Seiten verlinken, aber zunächst einmal sind diese Verlinkungen da und solange wir nichts Besseres haben, soll es so bleiben.
Die Anwesenheit von Frau Thiemann von "Sag es einfach!" fand ich sehr hilfreich, weil sie kundig ist und weil die Situation an ihrer Entscheidung für eine Zusammenarbeit mit einem Übersetzungsbüro in Bremen noch mal deutlich macht: man arbeitet in der Regel mit den Leuten zusammen, mit denen es klappt, auch wenn es vergleichbare Angebote in nächster Nähe gäbe. Zur Verdeutlichung: NRW hat in Düsseldorf seinen Sitz, Deutschland in Berlin, aber die Leichte Sprache hat keine Regierung.
Ich werde im Verlauf der Woche mit dem FTB in Wetter-Volmarstein Kontakt aufnehmen, weil ich da wohne. Wenn die Zusammenarbeit klappt, werde ich euch informieren und gucken, dass die Fachkraft für Leichte Sprache mit uns kooperieren kann.

Hallo Dorothee,
ganz herzlichen Dank für dein großes Engagement!
Findest Du, dass die Links zu den Grammatik-Seiten anders formuliert sein sollten, oder das wir noch anderes ergänzen sollten? Falls ja, dann kannst Du das sehr gerne ändern.
Gruß, Olaf

@Olaf @alle
Was nach unserem Treffen hier an Hilfen und Anleitungen entstanden ist, finde ich ganz große Klasse. Man muss sich als Neuling durch Einiges durchwuseln, dafür steht unsere Arbeit jetzt auf einem verlässlichen Fundament. Änderungsbedarf sehe ich nicht. Bin gespannt, ob wir noch mehr Aktive hier an die Arbeit bekommen ;-)
lG DJ