Neue Startseite

Liebe Mit-Bibler,
Da der letzte Thread, in dem die neue Gestaltung der Startseite diskutiert wurde, mittlerweile "themenentfremdet" wurde, schlage ich vor, das Thema mal hier zu Ende zu führen.
Ich fasse noch mal schnell zusammen:
Ausgangspunkt war dieser Entwurf von Patrick, den man unter patszim.volans.uberspace.de betrachten kann:

Darauf hat Ben eine sehr lange Antwort geschrieben, worauf eine längere Diskussion mit Vergleich verschiedener Startseiten anderer HP's folgte. Entscheidend scheint mir v.a. Bens Hinweis darauf, dass eine Startseite weniger informieren als zum Weiterklicken anregen soll. Darauf habe ich einen Vorschlag gemacht, der v.a. mit Catchphrases arbeitet:

Dorothee und Mongoose haben daraufhin den Hintergrund kritisiert, woraufhin ich abgewandelt habe zu:

Olaf fand die Idee mit den Catchphrases gut, hat aber vorgeschlagen, das noch "krasser" zu machen und nur noch verlinkte Catchphrases anzuzeigen, die dann bei Mouse-over folgendes anzeigen: 

  • zuverlässig: Durch ein mehrschrittiges Vorgehen möchten wir gemeinsam eine zuverlässige Qualität erreichen (Übersetzung aus dem Urtext, systematische Überprüfung anhand der wissenschaftlichen Literatur). [mehr dazu …]
  • verständlich: Wir legen Wert darauf, dass alle Menschen die Anliegen der Bibeltexte verstehen können. Darum erstellen wir mehrere Fassungen, unter unterem auch für Menschen mit Lernschwierigkeiten. [mehr dazu …]
  • freie Lizenz: Unsere Texte dürfen kopiert und auch für eigene Zwecke bearbeitet und weitergegeben werden. (Creative-Commons-Lizenz: CC-BY-SA) [mehr dazu …]
  • ökumenisch: Unser Projekt lebt von ökumenischer Offenheit. [mehr dazu …]
  • offen zum Mitmachen: Unsere Mitwirkende sind ganz unterschiedliche Frauen und Männer. Wir freuen uns auch über Deine Fähigkeiten und Kenntnissen. [mehr dazu …]

Darauf aufbauend habe ich folgendes Mockup gebastelt, weiß aber immer noch nicht, ob das das war, was Olaf sich vorstellt:

Was ich mir mittlerweile außerdem vorstellen könnte, wäre, die Synopse wegzulassen, da man das ja auf jeder Übersetzungsseite sehen kann, die weiterführenden Links der Schlagwörter ohnehin zu Seiten Verlinken würden, auf denen diese Mehrgleisigkeit erklärt wird und das Fehlen dieser Synopse vielleicht sogar noch mehr zum Weiterklicken animieren könnte (Aber da bin ich mir unsicher):

edit: Ein Status-update: 
Mittlerweile hat außerdem Ben einen Entwurf gebastelt:

und zuletzt hat Tobias einen meiner Meinung nach sehr guten Vorschlag gemacht und hilft offenbar mittlerweile Patrick dabei, diesen auch in die Tat und in den Code umzusetzen :) (Ist das noch richtig? Wie ist denn der aktuelle Stand?)

 
Liebe Grüße,
Sebastian

Danke für deine Initiative! 
Ich meine immer noch: Neben unseren Vorstellungen, welche Elemente wir persönlich auf der Startseite haben wollen, sollten wir uns als Fundament doch erstmal überlegen, was überhaupt nötig ist.
Ein Beispiel: Natürlich kann es effektvoll sein, erst gar keinen "Erklärtext" zu haben. Dann müssten wir aber einen Beispiel-Bibeltext so gekonnt in Szene setzen, dass der Text für sich spricht. Und man müsste überlegen, was man besser und einfacher umsetzen kann: Startseite mit Erklärung (und optional Übersetzungsbeispiel) oder Startseite nur mit Übs.Bsp.
Ich sammle einfach mal.
 
Was muss unbedingt auf die Startseite?

  • (Logo und Menü)
  • Suchfeld
  • Erklärtext und/oder Übersetzungsbeispiel
  • Eine Einladung zum Mitmachen, und zwar nicht nur im Menü
  • Eine oder mehrere Möglichkeit, weitere Infos zu bekommen, z.B. in Form von "Über uns", "Übersetzungen" und langfristig einer FAQ.

Welche Informationen sollten – in welcher Form auch immer – auf der Startseite vorhanden sein? 

  • Beschaffenheit der Übersetzung (zuverlässig, verständlich, freie Lizenz; evtl. eine Erklärung der Fassungen, wenn man auf Knackigkeit verzichtet). Die drei Schlagwörter kann man meines Erachtens zusammenfassen.
  • Gemeinsames Übersetzen: Offen zum Mitmachen, ökumenisch

Diese beiden Punkte könnte man mit den beiden letzten Punkten der ersten Liste wunderbar kombinieren.
Eine weitere Erwägung: Ich würde auf ein Layout mit zentraler Grafik verzichten. Wir haben einfach keine gescheite Grafik, die dafür herhalten könnte. Der dicke-OfBi-Buch-Schild wirkt im Zentrum eher sperrig, den Inhalt schützend, abweisend, findet ihr nicht? Wie ein geweihter Schutzschild eines Kreuzritters, oder so...
Stattdessen müsste dann das übrige Design (v.a. Menü, Suchleiste und Rahmen) den ansprechenden Effekt der Grafik übernehmen und die Seite auf subtile Art farbig und menschlich aussehen lassen. Oder vielleicht schaffen wir es doch noch, eine gute Hintergrundgrafik zu finden.
Mein Vorschlag sieht dann so aus (Original hier): 

Zur Anordnung der Elemente fehlt mir noch die zündende Idee. Nach meiner Vorstellung wären die Textblöcke jedenfalls dezenter abgehoben. Auf die tatsächlichen Maße der Webseite umgemünzt, wäre die Anordnung wesentlich luftiger und weniger gedrängt.
Die Logik: Der Inhalt soll zentriert präsentiert sein. Der Aufbau erfolgt von links oben nach rechts unten. Also: Zentrale Info links oben, von dort kann der Blick sowohl nach unten (mithelfen) als auch nach rechts (lesen) wandern. Die Anordnung kann man gerne noch beliebig anpassen, es geht mir mehr um die Elemente. Weiter könnte man z.B. darüber nachdenken, ob man zwischen dem linkem und rechten oberen Block noch eine kleine OfBi-Grafik in bescheidenerer Größe anbringt.
Mir ist auch klar, dass momentan noch etwas die inhaltliche Logik fehlt, weil vor dem Übersetzungsvergleich noch nicht auf die drei Fassungen vorbereitet wird. Das kann man noch optimieren.
 
Zwei Ideen werde ich vielleicht noch ausloten, nämlich erstens: Könnte man die Seite mit einem dezenten Hintergrundbild versehen wie diese hier? Dazu könnte man sich vielleicht auch von etwas Professionellem inspirieren lassen (oder es besorgen), z.B. das oder das oder das oder das oder noch etwas ganz anderes. An der Beispielseite gefällt mir, dass das Bild durch die "Schwärzung" deutlich in den Hintergrund tritt.
Zweitens: Könnte man den fetten Textblock mit dem Übersetzungsvergleich vielleicht ganz zugunsten eines kleineren Sliders opfern? Der könnte entweder wie jetzt unter dem Text oder, folgt man meinem Entwurf, an der freien Stelle stehen. Wir bekämen so mehr Luft, die Seite wäre noch weiter auf's Essenzielle reduziert.
 
P.S. "Näher am Leser" klingt doch nach einem ganz tollen Slogan. Findet ihr nicht? 
P.P.S.: Falls ihr euch wundert, dass ich eine FAQ vorschlage: Ich wurde gestern von einem Übersetzer, der schon Übersetzungen eingestellt hat, gefragt, wie man sich an der Diskussion beteiligt. Kann ich verstehen, nicht jeder kennt das MediaWiki-System mit seinen Diskussionsseiten. Solche Fragen müssen irgendwo beantwortet werden. Aber das ist eine Frage für später.
 

 moin,
Hab mal auf der Basis des CSS Frameworks welches ich auch für dne Webviewer benutze eine kleine Skizze für die Startseite erstellt.
http://217.160.135.249/startseite/
Vielleicht sagt sie euch ja zu ;)
lg, Tobias

Jippiee! :-) 
Herzlichen Dank! Ich könnte mit dem Konzept definitiv glücklich werden. Wir haben gerade schon kurz im Chat gesprochen, aber vielleicht kannst du kurz auf zwei Aspekte eingehen: 
1. Wie würde das für Mitarbeiter funktionieren? Die Benutzung ist in dem Entwurf ziemlich klar auf Leser ausgerichtet, und das ist auch gut so. Aber es wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man Mitarbeitern eine Möglichkeit bietet, die "Interna" zu navigieren.
2. Ein schöner Entwurf ist viel wert, aber er müsste mit den vorhandenen technischen Möglichkeiten auch umsetzbar sein. Wärest du bereit, dabei zu helfen?

Das ist wirklich gut.
Bei Mitarbeitern könnte man das ja z.B. so machen, dass man mit dem Einloggen direkt auf das Mitarbeiterportal weitergeleitet wird.

@Tobias:
Wenn du gewillt wärst auch bei der tatsächlichen Umsetzung mit dazuzuhelfen wäre ich echt dankbar. Bisher bin ich der Einzige der da dran Arbeitet und ich habe eigentlich keine Ahnung von HTML/CSS/JS entsprechend ging/geht das alles sehr sehr langsam und mühsam bisher...
Ein bisschen frischer Wind von jemandem der's drauf hat täte da sicherlich gut.
Lieben Gruß
Patrick

 Gerne helfe ich dir! =)

Soweit ich verstanden habe, nimmt nun Patrick wieder die Umsetzung vor, während dreifach konzeptionell hilft. Ist das richtig? 
Könntet ihr beiden uns vielleicht kurz schreiben, wie es gerade läuft? 
Danke! :-)
EDIT: *schieb*