Syntax highlighting im Wiki-Editor?

Ein ganz wilde Idee ist mir gerade gekommen: Unser Format ist ja schon sehr komplex - mit Klammern, Fußnoten, Verseinteilungen... Schon bei meinen eigenen Übersetzungen habe ich es schwer, den Überblick zu behalten. Aber es ist mir gerade speziell beim Editieren der sehr ausführlichen Röm-9-Übersetzung aufgefallen.
Vom Programmieren kennen es manche (ich kenne es nur vom conf-Datei-Bearbeiten mit Kate): Viele Texteditoren bieten verschiedenfarbige (etc.) Auto-Markierungen für bestimmte Syntax-Formate. Wäre das nicht etwas für unser Wiki? 
Als Nichtprogrammierer ist es mir sicherlich gestattet, Verbesserungen vorzuschlagen, auch wenn sie für die Programmierer/html-Kenner unter uns offensichtlich unmöglich machbar sind...

Das ist möglich. Auf die schnelle habe ich ein Gadget gefunden, das einen erweiterten Editor zur Verfügung stellt, der Syntaxhighlighting und andere Nettigkeiten erlaubt. Schau dir mal in der englischen Wikipedia das Gadget wikEd an (kannst du unter den Einstellungen Gagets, bzw. Helferlein aktivieren). Ist es das was du suchst?

Ich hab da keinen Account, aber das Gadget gibt es auch bei der deutschen Wikipedia. Habs mal aktiviert. Das Highlighting sieht hilfreich und viel versprechend aus, aber was es nicht tut, ist Fehler hervorzuheben. Aber es gibt einen "Fix"-Knopf, wo sich das scheints automatisch machen lässt. Außerdem ist es cool, dass man formatierten Text eingeben und bei Bedarf in Wikiformat konvertieren kann.
Was nicht funktioniert, ist automatisches Highlighting. Man muss erst auf "Vorschau anzeigen" bzw. einen Knopf gedrückt haben bzw. bei bereits gespeichertem Text (das liegt offenbar an einem Bug). Trotzdem: Nützlich wäre es sicher als optische Hilfe, um Fußnoten und Vorlagen vom Text abzuheben.

Wie machen wir weiter? soll ich ihn installieren oder nach etwas Besserem suchen?

Beides? :-) 
Je nach dem, wie du Zeit hast! Ich wäre mit dem hier schon zufrieden.

Ok, Mal schauen, wann ich in den nächsten Wochen Zeit habe.

Gibts in der Hinsicht schon was Neues? Vielleicht kannst du ja bei Gelegenheit Helferlein und diese Erweiterung aktivieren. Danke! :-)

Wenn ich das richtig verstehe, dann funktioniert die Erweiterung nur im Internet Explorer. Konqueror stürzt bei Verwendung der Erweiterung ab. Ich gehe also davon aus, das sie nicht für alle automatisch aktiviert ist?

Mit Firefox funktioniert sie in Wikipedia tadellos.

Irgendwie war ich der Meinung, ich hätte den schon eingebaut. Egal: Jetzt ist er's. Viel Spass (ich habe nur am großen Monitor Spass, 600 Pixel Höhe sind zu wenig für WikEd).
Wie wäre es mit einem Newsbeitrag? Ich habe sogar einen Direktlink zur entsprechenden Einstellungsseite gefunden: Klick

Ups, da wurde ich überrant, das Kommentarfenster war schon offen.
"WikEd works under Firefox, Safari, and Google Chrome, but not under Internet Explorer and Opera." (von der Homepage)
Dass er nicht mit Konqueror funktioniert ist natürlich sehr schade, aber es ist ja kein Standardeditor. Vielleicht hilft eine Eingabe beim Entwickler?

Mir ging es eigentlich nur darum, dass der Editor nicht als Voreinstellung gesetzt wird. Bisher habe ich ja ganz gut ohne ihn gelebt, und ansonsten habe ich ja auch noch Firefox.

Nein, für einen Standardeditor finde ich ihn zu verwirrend. Der ist nur für Poweruser gedacht (auch wenn ich das reine Sytaxhighlighting auch ohne den Editor spitze fände).