News

Veranstaltungstip

Achtung! Terminänderung: Wegen geringer Anmeldezahlen wird das ChurchcampMunich auf Herbst verschoben!

ChurchCampMunich 2010

Die BarCamp-Kultur hat die Kirche erreicht. In der neuen, offenen Konferenzform wollen junge Christen im Vorfeld des ÖKT über Glaubensfragen diskutieren, die sie wirklich interessieren. Mit den Medien und Methoden der Generation von Facebook und Twitter. Wir laden Euch herzlich ein, Euch am ChurchCampMunich zu beteiligen.

Ergebnis der Adventsaktion

Am Heiligabend ist ja, wie angekündigt, unsere Adventsaktion zu Ende gegangen. Ziel war es, die Weihnachtsgeschichte (konkret LK 1,1-2,21) vollständig zu übersetzen. Als Gewinn winkten Offene-Bibel-Aufkleber für diejenigen Übersetzer, die jeweils die meisten Verse einer Fassung eingestellt bzw. überarbeitet hatten.

Frohe Weihnachten!

Liebe Nutzerinnen und Nutzer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Offenen Bibel,

seit eurer Registrierung als Nutzer ist wohl schon einige Zeit vergangen und die Offene Bibel ist mit großen Schritten auf dem Weg in die breite Öffentlichkeit. Ein Flyer und ein Plakat sind inzwischen fast fertig, ein Gemeindebriefartikel wartet auf die Benutzung in euren Gemeindebriefen, und das neue Design der Homepage ist auch so gut wie fertig zur Benutzung. Durch Sponsoring einzelner Nutzer ist es sogar möglich geworden, den Flyer und die Plakate drucken zu lassen.

Adventsaktion

Bei der Offenen Bibel wird es weihnachtlich: In unserer hiermit startenden Adventsaktion wollen wir bis zum 24. Dezember die Weihnachtsgeschichte nach Lukas übersetzen. Wenn an Weihnachten die Studienfassung der gesamten Geschichte aus Lukas 1,1-2,21 vorliegt, winken sogar Preise: Wer jeweils die meisten Verse übersetzt oder die meisten Korrekturen/Verbesserungen eingebracht hat, darf sich auf einen offiziellen Offene Bibel-Aufkleber freuen!

Werben und Beteiligen

Seit längerer Zeit hat sich nicht mehr so viel getan bei der Offenen Bibel, das berichtenswert wäre. Im Forum war nicht viel los. Die Übersetzung ist um einige Stellen und Kapitel umfangreicher geworden. Die Diskussion um die Vereinsgründung in Forum und Wiki ist leider ohne fruchtbare Ergebnisse vorerst eingeschlafen. Die Webseite hat einen neuen Aufputz bekommen. Wolfgang war mit der Erschaffung von theologiestudierende.de, dem neuen Portal für evangelische Theologiestudenten beschäftigt.

Wie stellt ihr euch "Offene Bibel e.V." vor?

Gute Nachrichten! Durch eine anonyme Spende ist das Startkapital zustande gekommen, das benötigt wird, um den Trägerverein "Offene Bibel e.V." zu gründen. Durch einen Trägerverein wird es u.a. möglich, das Projekt durch Spenden finanziell zu unterstützen. Der Verein kann außerdem als juristische Person agieren, um so Formalitäten wie eine Sicherung der Namensrechte zu erledigen. Es ist allerdings noch nicht klar, wie dieser Verein einmal beschaffen sein soll.

ERF online: Wolfgang Loest im Interview

ERF Online hat vor kurzem Wolfgang Loest, den Initiator der "Offenen Bibel", interviewt. Dabei beantwortete er mehrere Fragen rund um das Projekt und seine Konzeption. Das Interview kann man seit heute auf der Webseite des ERF nachlesen.
Wolfgang dankt allen bei der Beantwortung der Fragen Beteiligten für ihre Hilfe!