Die Offene Bibel:Beispielnutzer

Aus Die Offene Bibel

Version vom 11. August 2012, 15:24 Uhr von Ben (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
  1. Theresa (25 Jahre; Theologie-Studentin in der Examensvorbereitung; hat viele eigene Übersetzungen in stark schwankender Qualität; Mitglied in einem christlich-jüdischen Frauenkreis; ärgert sich, dass die meisten theologischen Informationen im Internet verkürzend-schief und/oder ausufernd-unverständlich sind)
  2. Kurt (55 Jahre; Steinmetz und Bildhauer; legt Wert auf Trauerkultur und auf eine glaubwürdige Spiritualität; Hobby-Dichter; christlich sozialisiert; mag buddhistische Bücher und Taizé-Gottesdienste)
  3. Markus (28 Jahre; agnostischer Open-Source-Programmierer und Fantasy-Fan; findet alte Kulturen spannend; Wikipedia-Autor)
  4. Julia (20 Jahre; Studentin der Geschichtswissenschaften; besucht gerade einen Griechisch-Sprachkurs; ist von der Bibel wegen ihres Einflusses auf die europäische Kulturgeschichte fasziniert)
  5. Tina (16 Jahre; singt in einer Band und schreibt eigene Songs; Mitarbeiterin im Kindergottesdienst; bereitet gerne Jugendfreizeiten und Event-Gottesdienste mit vor)
  6. Peter (40 Jahre; Pfarrer; nutzt für verschiedene Bereiche seiner Gemeindearbeit auch Online-Quellen; möchte die theologische Kompetenz seiner Gemeindeglieder stärken; hält den Blick in den Urtext zwar für sehr wichtig, aber ihm fehlt die Übung und oft auch die Zeit; vergleicht gerne Übersetzungen und erstellt für Predigten manchmal seine eigenen Bearbeitungen von Übersetzungen)
  7. Katharina (67 Jahre; war Krankenschwester und danach Mutter und Hausfrau; Mitglied in einem Hauskreis, bereitet gelegentlich die Abende vor; ihr Sohn betreibt ein christliches Web-Portal, für das sie ab und zu Beiträge schreibt)
  8. Hanno (23 Jahre; Theologie-Student; verwendet Linux auf seinen Computern; liebt das Bibel-Übersetzen; stellt seit 3 Jahren eigene Übersetzungen bei der Offenen Bibel ein; holt sich manchmal wissenschaftliche Literatur, um die Übersetzungen anderer gegenzulesen und zu verbessern)