Diskussion:Abkürzungsregister: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Vorschlag: BrJer, Bel und Sus)
 
Zeile 67: Zeile 67:
  
 
:Würde als weitere Abkürzungen nun '''Bel''' und '''Sus''' vorschlagen. ''Bel'' wird im ATD-Kommentar verwendet. ''Sus'' hingegen kenne ich bisher nicht. I.d.R. wird entweder ''DanZ/ZusDan'' oder ''Dan'' abgekürzt. Um jedoch - auch vor dem Hintergrund des Kanons des Tanach - eine gewisse Abgrenzung zum Danielbuch zu erhalten, finde ich eigene Kürzel angemessener. Was meint ihr? Ach ja, da ich bei '''BrJer''' keinen Widerspruch gehört habe, wurde dieses Kürzel nun aufgenommen. Bleiben noch die beiden Esras, die Oden und der 151. Psalm :-) --23:01, 26. Nov. 2013 (CET)
 
:Würde als weitere Abkürzungen nun '''Bel''' und '''Sus''' vorschlagen. ''Bel'' wird im ATD-Kommentar verwendet. ''Sus'' hingegen kenne ich bisher nicht. I.d.R. wird entweder ''DanZ/ZusDan'' oder ''Dan'' abgekürzt. Um jedoch - auch vor dem Hintergrund des Kanons des Tanach - eine gewisse Abgrenzung zum Danielbuch zu erhalten, finde ich eigene Kürzel angemessener. Was meint ihr? Ach ja, da ich bei '''BrJer''' keinen Widerspruch gehört habe, wurde dieses Kürzel nun aufgenommen. Bleiben noch die beiden Esras, die Oden und der 151. Psalm :-) --23:01, 26. Nov. 2013 (CET)
 +
 +
:Weiterer Vorschlag für Psalm 151: '''PsZ''' Das Z steht wie im ÖVBE üblich für Zusatz. So könnte auch eine Verwechslung mit anderen konfessionellen Nummerierungen vermieden werden. Was meint ihr? --[[Benutzer:Florian K.|Florian K.]] 11:40, 5. Dez. 2013 (CET)
  
 
===Allgemeine Abkürzungen und wissenschaftliche Literatur===
 
===Allgemeine Abkürzungen und wissenschaftliche Literatur===

Aktuelle Version vom 5. Dezember 2013, 11:40 Uhr

Fehlende Abkürzungen zu den Spätschriften[Bearbeiten]

Hallo, allesamt! Ich hoffe, das Abkürzungsregister nach dem ÖVBE ist für die allgemeine OfBi-Arbeit hilfreich. Leider fehlen einige Abkürzungen von atl. Spätschriften, die die OfBi zwar vorsieht, aber das ÖVBE nicht aufführt. Es geht um diese Schriften:

  • Brief des Jeremia (Baruch 6)
  • Psalm 151
  • Psalmen des Salomo
  • Oden (Ode 12 = Gebet des Manasse)
  • Ester (griechische Version)
  • Susanna (Daniel 14)
  • Daniel (griechische Version)
  • Bel (Daniel 13)
  • Esra (griechische Ergänzung)
  • Esra (lateinische Ergänzung)

Ich schlage darum vor, dass wir uns hier auf eine Abkürzungsweise für die OfBi einigen. Werde demnächst auch ein paar Vorschläge machen. --Florian K. 14:56, 22. Nov. 2013 (CET)


Habe nun mal ein Paar Ideen zusammengetragen. Einige Abkürzungen fehlen aber noch. Mit * markierte Abkürzungen sind m.E. noch nicht 100% toll, da hier natürlich eine Verwechslung mit den kanonischen Schriften geschehen kann. An dieser Stelle will ich auf die Diskussion hier verweisen.

Brief des Jeremia (Baruch 6):

  • Schwertner: EpJer
  • Vorschlag: Bar*

Psalm 151:

  • Vorschlag: Ps*

Psalmen des Salomo:

  • Schwertner: PsSal
  • Vorschlag:

Oden (Ode 12 = Gebet des Manasse):

  • Schwertner: OdSal / OrMan
  • Vorschlag:

Ester (griechische Version):

  • ÖVBE: EstZ

Susanna (Daniel 14):

  • Vorschlag: DanZ

Daniel (griechische Version):

  • ÖVBE: DanZ

Bel (Daniel 13):

  • Vorschlag: DanZ

Esra (griechische Ergänzung):

  • Schwertner: III Esr
  • Vorschlag: 3 Esra

Esra (lateinische Ergänzung):

  • Schwertner: IV Esr
  • Vorschlag: 4 Esra

Was meint ihr? Weitere Ideen? --Florian K. 16:21, 22. Nov. 2013 (CET)

Na du hast dich ja fleißig an die Arbeit gemacht! :-) Ich würde aus pragmatischer Sicht bei den Standardbezeichnungen bleiben, bis auf Esra, wo ich noch nie verstanden habe, warum man da auf römische Zahlen bestehen muss. (Aber andererseits muss man die Numerik wohl nicht wirklich definieren.) Das würde verhindern, dass sich irgendwo "Fehler" einschleichen, weil jemand der Fachliteratur folgt.

Bei den griechischen Versionen kanonischer Bücher ist es übrigens sehr geläufig, sich auf den griechischen Buchnamen in der Septuaginta zu beziehen und die dann entsprechend abzukürzen. Bei Esra ist das Esdras. Daniel und Ester heißen da leider genauso.

Eine Beobachtung habe ich allerdings beim Blick sowohl in Rahlfs als auch in Swete gemacht (Göttingen habe ich nicht vorliegen): ΣΟΥΣΑΝΝΑ (Susanna) und ΒΗΛ ΚΑΙ ΔΡΑΚΩΝ (Bel und der Drache) werden dort als separate Bücher geführt. Ich weiß nicht, wie wir zu der Information gekommen sind, dass es sich dabei um Kapitel des Danielbuchs handelt? Dasselbe gilt für ΕΠΙΣΤΟΛΗ ΙΕΡΕΜΙΟΥ (Brief des Jeremia), der ebenfalls eigenständig geführt wird.

Wenn diese Schriften nun gerne eher separat angeführt werden (unabhängig von ihrer inhaltlichen Verbindung zu Daniel), dann würde ich vorschlagen, ihnen eigene Abkürzungen zu geben, z.B. "Sus" und "Bel" (wenn wir nicht offizielle Abkürzungen finden, die es auch irgendwo geben muss). Bei EpJer würde ich jedenfalls aus diesem Grund bleiben. (Aber im Zweifelsfall wird sich keiner über zwei mögliche Abkürzungen beschweren.) --Ben 17:02, 22. Nov. 2013 (CET)

Als Zwischenstand würde ich erstmal diese Abkürzungen festhalten, die unstrittig sind:

  • Psalmen des Salomo: PsSal
  • Ester (griechische Version): EstZ
  • Daniel (griechische Version): DanZ

Bisher habe ich noch keine etablierten Abkürzungen für Susanna und Bel gefunden. Bei den Esra-Büchern bin ich mir auch unsicher, ob "3 Esra" und "4 Esra" dasselbe meinen wie bei uns :-) Weiterhin würde ich vorschlagen:

  • Brief des Jeremia: BrJer (wird sooft verwendet wie "EpJer")
  • Oden: Allgemein wird hier OdSal abgekürzt. Bei uns fehlt aber der Hinweis auf Salamo, was irritieren könnte. Vielleicht wäre es sinnvoll, eine Ergänzung auf Übersetzungen zu machen.
  • Ode 12: Hier wäre ebenfalls zu überlegen, diesen Teil von den Oden loszukoppeln (wie Susanna und Bel), da er allgemein immer eigenständig als GebMan/OrMan abgekürzt wird.

Zu den restlichen Dingen recherchiere ich mal weiter. --Florian K. 20:02, 24. Nov. 2013 (CET)

Schließe mich an! Was meinst du mit deinen Zweifeln zu Esra? --Ben 20:49, 24. Nov. 2013 (CET)

Bei Esra gibt es ja eine Vielzahl unterschiedlicher Nummerierungen. Ich bin mir nicht sicher, ob "3 Esra" und "4 Esra" im ÖVBE dieselben Ergänzungen meinen wie wir. Zudem gibt es ja noch einen Unterschied zwischen "3 Esra" und "Griechischer Esra-Apokalypse" (davon war auf Diskussion:Übersetzungen jedoch die Rede). Ich muss aber auch zugeben, dass ich mich bei atl. Apokryphen nicht sehr gut auskenne. --Florian K. 22:20, 24. Nov. 2013 (CET)
Würde als weitere Abkürzungen nun Bel und Sus vorschlagen. Bel wird im ATD-Kommentar verwendet. Sus hingegen kenne ich bisher nicht. I.d.R. wird entweder DanZ/ZusDan oder Dan abgekürzt. Um jedoch - auch vor dem Hintergrund des Kanons des Tanach - eine gewisse Abgrenzung zum Danielbuch zu erhalten, finde ich eigene Kürzel angemessener. Was meint ihr? Ach ja, da ich bei BrJer keinen Widerspruch gehört habe, wurde dieses Kürzel nun aufgenommen. Bleiben noch die beiden Esras, die Oden und der 151. Psalm :-) --23:01, 26. Nov. 2013 (CET)
Weiterer Vorschlag für Psalm 151: PsZ Das Z steht wie im ÖVBE üblich für Zusatz. So könnte auch eine Verwechslung mit anderen konfessionellen Nummerierungen vermieden werden. Was meint ihr? --Florian K. 11:40, 5. Dez. 2013 (CET)

Allgemeine Abkürzungen und wissenschaftliche Literatur[Bearbeiten]

Habe das allgemeine Register ergänzt - so wie es auf Diskussion:Terminologie angeregt wurde. Daneben habe ich noch eine Liste mit Abkürzungen wissenschaftlicher Publikationen begonnen. Da müssten wir mal sehen, ob das sinnvoll ist. Ich bin jedoch erstmal einige der beliebtesten Seiten durchgegangen und habe so viele Abkürzungen entdeckt, dass ich eine solche Liste für ganz sinnvoll halte (denn nicht jeder hat einen Schwertner im Regal). Vielleicht wäre so etwas aber sinnvoll für die Terminologie als Tooltips. --Florian K. 20:02, 25. Nov. 2013 (CET)

Ja, m.M.n. auch eher sinnvoll als Teil der Terminologie. --Ben 20:45, 25. Nov. 2013 (CET)

supported. Ich habe sogar überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre, die ganze "Bibliographie"-Seite besser auf die Terminologie-Seite zu verlagern. Dann müsste man überhaupt keine Lang-zitationen mehr machen; und Freaks wie ich könnten dann ihre Literatur auch auf den Diskussionsseiten wieder in der Tabelle unterbringen :) --Sebastian Walter 20:50, 25. Nov. 2013 (CET)

Ich könnte mir durchaus auch drei verschiedene Seiten vorstellen. Wenn man akademische Abkürzungen auf die dritte Seite auslagert und ihr Tooltip-Funktionen verleiht? Die Terminologie könnte man so aufgeräumt lassen und hier auf der im Abkürzungsregister nur die ökumenischen Namen sammeln. Wobei, nach dem, was die Seite bisher enthält, könnte man die Literatur eigentlich mit einbeziehen - solange man sie auch mit dieser Seite abkürzen kann... Dann wäre die dritte Seite nicht nötig und wir hätten keine unsinnigen künstlichen Trennungen. Am wichtigsten ist mir eigentlich, dass wir auch Literatur mit Tooltip versehen können. :-) --Ben 16:58, 26. Nov. 2013 (CET)

Ich habe mal die Liste mit den wissenschaftlichen Publikationen hierher verschoben, bis wir geklärt haben wiw wir verfahren. Persönlich am sinnvollsten finde ich jedoch für Reihen etc. ein Abkürzungstooltip auf "Terminologie"-Seite zu schreiben (das sind zwar einige, aber die Seiten würden dadurch stark entlastet). Beispiel: Müller, TRE [=mose-over tooltip] 8, S. 111. --Florian K. 08:06, 26. Nov. 2013 (CET)

Wissenschaftliche Literatur[Bearbeiten]

Abkürzung Name des Buches bzw. der Zeitschriftenreihe Verlagsort Bemerkung
BHK Biblia Hebraica Kittel Stuttgart
BHS Biblia Hebraica Stuttgartensia Stuttgart
BHQ Biblia Hebraica Quinta Stuttgart
SBLGNT Society of Biblical Literature's Greek New Testament online
NA[27] Nestle-Aland NT-Ausgabe [27. Auflage]
NTG Novum Testamentum Graece =NA
OSMHB Open Scriptures Morphological Hebrew Bible online
SESB Stuttgarter Elektronische Studienbibel Stuttgart
ThWAT Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament Stuttgart etc.
ThWNT Theologisches Wörterbuch zum Neuen Testament Stuttgart
TRE Theologische Realenzyklopädie Berlin