Diskussion:Psalm 7

Aus Die Offene Bibel

Version vom 8. November 2015, 20:12 Uhr von Automatisches Update-Script (Diskussion | Beiträge) (Update für Checkliste Studienfassung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Checkliste für die Studienfassung Erläuterung (Welche Verse durch wen?)
A. Wer hat welche Verse aus dem Urtext übersetzt? Auf welche Quelle zur Einteilung in Sinnabschnitte wurde zurückgegriffen?
Beispiel: Vers 1–12: Anton
Einteilung nach Wolter 2007, S. 145 (Anton)

Ja (Almut)

B. Wer hat welche Verse noch mal am Urtext überprüft?
Beispiel: Vv. 1-3: Philipp

Ja (Sebastian)

C. Alternativen: Häufig können Wörter in einem bestimmten Kontext mehrere denkbare Bedeutungen haben. Sind diese Übersetzungsalternativen möglichst vollständig berücksichtigt?
Beispiel: Vv. 1-17: Daniel

Ja (Sebastian)

D. Manchmal erlauben Textüberlieferung und Satzbau mehrere Übersetzungen,a oder sie sind nicht direkt übersetzbar.b Sind solche Zweifelsfälle mit einer Fußnote dokumentiert, und steht die wahrscheinlichste Deutung im Haupttext?
Beispiel: Vv. 1-12: teilweise (Emil)

Ja (Sebastian)

E. Ist der Studienfassungstext mit Anmerkungen und Fußnoten für die Zielgruppen verstehbar? Braucht es noch erläuternde Fußnoten/Anmerkungen?
Beispiel: V. 6: „nach dem Fleisch“ ist noch unklar (Friedrich)

Ja (Sebastian)

F. Für jeden Sinnabschnitt: Wurden zentralen Anliegen (bzw. Gattungen) unterhalb der Studienfassung dokumentiert? (Beispiel für Länge und Stil: Markus 1#Anliegen) Falls hilfreich, können sie hier kurz zusammengefasst eintragen werden.
Beispiel: Vv. 1-13: Ja; Vv. 14-20: Vollmacht wird betont (Vera)

Bittgebet eines Einzelnen

G. Welche wissenschaftlichen Kommentare wurden zur Kontrolle der Punkte A bis F eingesehen?
Beispiel: Vv. 13-17: Bovon 1990 (Heinrich)

Bratcher/Reyburn 1991; Brueggemann/Bellinger 2014; Buttenwieser 1938; Craigie 1983; Dahood 1965; Deissler 1989; Ehrlich 1905; Gerstenberger 1991; Goldingay 2006; Gunkel 1968; Herkenne 1936; Houston/Moore/Waltke 2014; Kissane 1953; Kraus 1961; Nötscher 1959; Olshausen 1853; Schegg 1845; Terrien 2003; Weiser 1959; Wellhausen 1898; Zorell 1928 (Sebastian)

H. Mit welchen anderen Übersetzungen wurde verglichen, um alternative Deutungen oder ggfs. Urheberrechtsprobleme zu finden?
Beispiel: Vv. 1-17: , NeÜ (Juliett)

B-R, BB, , GN, LUT, MÜN, NeÜ, NGÜ, NL, OEB, SLT, STAD, T4T, ZÜR (Sebastian)

I. Wann wurden die folgenden Punkte überprüft? - Rechtschreibung; Namen (Loccumer Richtlinien, Gottesname); übrige Kriterien; Detailregelungen; Anführungszeichen; geschlechtergerechte Sprache
Beispiel: Rechtschreibung: 1.1.2015 (Philipp)

Ja (Sebastian)

J. Welche Arbeitsschritte, Verbesserungen oder Anmerkungen fehlen noch?
Beispiel: Vv. 1-17: Anmerkung fehlt (Ludwig)

az.B. mehrdeutige Tempora oder Präpositionen, Aspekte, manche Partizipien (Zurück zum Text: a)
bz.B. Textkorruption, figurae etymologicae, Genitiv- und Dativverbindungen, historisches Präsens, Einleitungsformeln von Satzfolge (Zurück zum Text: b)

In dieser Tabelle bitte knapp den aktuellen Stand eintragen. Auf der übrigen Diskussionsseite kann bei Bedarf ausführlicher dokumentiert/diskutiert werden. Siehe auch: Qualität



Zitierte Literatur[Bearbeiten]

  • Beyerlin, Walter: Die Rettung der Bedrängten in den Feindpsalmen der Einzelnen auf institutionelle Zusammenhänge untersucht. Göttingen, 1970. online unter: http://goo.gl/fzcmUH
  • Bratcher, Robert G. / William D. Reyburn: A Translator's Handbook on the Book of Psalms. New York, 1991.
  • Brueggemann, Walter / William H. Bellinger Jr.: Psalms. New York, 2014.
  • Buttenwieser, Moses: The Psalms. Chronologically Treated with a New Translation. Chicago, 1938. online unter: http://goo.gl/bpgnjM
  • Craigie, Peter C.: Psalms 1-50. Dallas, 1983.
  • Dahood, Mitchell, S.J.: Psalms I. 1-50. New York, 1965.
  • Deissler, Alfons: Die Psalmen. Düsseldorf, 61989.
  • Ehrlich, Arnold B.: Die Psalmen. Neu uebersetzt und erklaert. Berlin, 1905.
  • Fokkelman, Jan P.: Major Poems of the Hebrew Bible. At the Interface of Prosody and Structural Analysis. Volume II: 85 Psalms and Job 4-14. Assen, 2000.
  • Gerstenberger, Erhard S.: Psalms. Part 1. With an Introduction to Cultic Poetry. Grand Rapids, 1991.
  • Goldingay, John: Psalms. Volume 1: Psalms 1-41. Grand Rapids, 2006.
  • Gunkel, Hermann: Die Psalmen. Übersetzt und erklärt. Göttingen, 51968.
  • Halévy, Joseph: Notes pour l'interpetation des Psaumes, in: Revue sémitique d'épigraphie et d'histoire ancienne 2/1, 1894.
  • Herkenne, Heinrich: Das Buch der Psalmen. Bonn/Hanstein, 1936.
  • Houbigant, Charles-François: Notae Criticae in Universos Veteris Testamenti Libros Cum Hebraice, Tum Graece Scriptus. Cum Integris Eiusdem Prolegominis, Band 2. Frankfurt, 1777. online unter: http://goo.gl/qJ5OSW
  • Houston, James M. / Erika Moore / Bruce K. Waltke: The Psalms as Christian Lament. A Historical Commentary. Grand Rapids, 2014.
  • Hubbard, Robert L.: Dynamistic and Legal Processes in Psalm 7, in: ZAW 94/2, 1982. S. 267-279.
  • Kissane, Edward J.: The Book of Psalms. Translated from a Critically Revised Hebrew Text. Vol. I. Dublin, 1953.
  • Kraus, Hans-Joachim: Psalmen. 1. Teilband. Neukirchen, 21961.
  • Leveen, Jacob: The Textual Problems of Psalm VII, in: VT 16/4, 1966. S. 439-445.
  • Liedke, Gerhard: Gestalt und Bezeichnung alttestamentlicher Rechtssätze. Eine formgeschichtlich-terminologische Studie. Neukirchen-Vluyn, 1971.
  • Macholz, Christian: Bemerkungen zu Ps 7 4-6, in: ZAW 91/1. S. 127-129.
  • Macintosh, A. A.:A Consideration of Psalm vii. 12f., in: JTS 33/2, 1982. S. 481-490.
  • Nötscher, Friedrich: Die Psalmen. Würzburg, 41959.
  • Olshausen, Justus: Die Psalmen. Erklärt. Leipzig, 1853. online unter: http://goo.gl/mR9E53
  • Schegg, Peter: Die Psalmen. Uebersetzt und erklärt für Verständnis und Betrachtung I. München, 1845. online unter: https://goo.gl/wjeHTg
  • Schorch, Stefan: Euphemismen in der Hebräischen Bibel. Wiesbaden, 2000.
  • Seybold, Klaus: Gericht Gottes, in: TRE XII. S. 459-466.
  • Terrien, Samuel: The Psalms. Strophic Structure and Theological Commentary. Grand Rapids, 2003.
  • Weiser, Artur: Die Psalmen. Göttingen, 5 1959.
  • Wellhausen, Julius: The Book of Psalms. A New English Translation with explanatory Notes and an Appendix on the Music of the Ancient Hebrews. London/Stuttgart, 1898. online unter: http://goo.gl/YXwyuY
  • Zorell, Francisco S.J.: Psalterium Ex Hebraeo Latinum. Rom, 1928.