Johannes 3 in Leichter Sprache

Aus Die Offene Bibel

Version vom 10. April 2022, 16:32 Uhr von Akelei (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
LS in Arbeit.png

Wir arbeiten an diesem Text.

1 Nikodemus ist ein großer Lehrer.
Er ist ein °Pharisäer°.

Ein Pharisäer ist ein sehr wichtiger Lehrer.

2 Und Nikodemus sagt zu Jesus:

Herr,
du bist von Gott.
Wir wissen das.
Denn du machst so viel Gutes.
Und so viel Gutes kann nur von Gott kommen!

3 Und Jesus sagt:

Das ist wahr.
Aber ihr müsst neu anfangen.

4 Nikodemus fragt:

Aber wie kann ich neu anfangen?
Ich bin doch schon alt!
Ich bin kein Kind mehr!

5 Und Jesus sagt:

Ihr wollt zu Gott?
Dann müsst ihr alles Böse beenden.
6 Ihr seid Menschen.
Menschen machen viel Böses.

7

Ihr müsst ganz neu anfangen.
Ihr müsst glauben.
Ihr müsst ganz von vorne anfangen.
Mit dem Geist von Gott.
Mit neuem Denken.
Und ihr müsst glauben.
Euer Kopf und euer Herz müssen dabei sein.

8

Der Geist von Gott ist einfach da.
Ihr wisst nicht wo.
Ihr seht den Geist von Gott nicht.
Ihr hört den Geist von Gott nicht.
Aber plötzlich fangen Menschen neu an.

9 Und Nikodemus fragt:

Wie klappt das mit dem Neuanfang?

10 Und Jesus fragt:

Du bist Lehrer?
Und du weißt das nicht?
Wir erleben etwas.
Dann sprechen wir davon.
Und wir halten es für wahr.
Und ihr habt meine Freunde und mich gesehen.


11

12

13

Es ist so:
Niemand kann einfach zu Gott gehen.
Aber Gott kann zu uns kommen.
Gott kommt als Mensch zu uns.
Als Jesus Christus.

14

Euer Retter Jesus Christus muss dann wieder zu Gott.

15 Denn der Glauben an Jesus Christus soll die Menschen in das ewige Leben führen.
Und darum soll Jesus Christus die Verbindung zu Gott herstellen.
16
17 Gott hat Jesus Christus in die Welt geschickt.
Aber Jesus Christus war kein Richter.
Jesus Christus hat die Verbindung von den Menschen zu Gott heile gemacht.
Jetzt ist die Welt gerettet.

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32


33

34

35

36