Lukas 5 in Leichter Sprache: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Leichte Sprache}} {{L|1}} Da!<br /> Das °Volk° bedrängt Jesus.<br /> Jesus soll von Gott erzählen.<br /> Jesus steht am See Genezareth.<br /> {{L|2}} J…“)
 
Zeile 32: Zeile 32:
 
{{L|6}} Simon und seine Fischer fahren hinaus,<br />
 
{{L|6}} Simon und seine Fischer fahren hinaus,<br />
 
fangen viele Fische.<br />
 
fangen viele Fische.<br />
Die Netze reissen fast.<br />
+
Die Netze reißen fast.<br />
  
 
{{L|7}} Simon und seine Fischer rufen ihre Kollegen.<br />
 
{{L|7}} Simon und seine Fischer rufen ihre Kollegen.<br />

Version vom 12. Juli 2020, 11:18 Uhr

LS in Arbeit.png

Wir arbeiten an diesem Text.

Über Leichte Sprache


1 Da!
Das °Volk°Die Menschen um Jesus herum. bedrängt Jesus.
Jesus soll von Gott erzählen.
Jesus steht am See Genezareth.

2 Jesus sieht:
2 Boote liegen am Ufer.
Die Fischer sind ausgestiegen aus dem Boot.
Die Fischer waschen ihre Netze.

3 Jesus steigt in ein Boot.
Das Boot gehört Simon.
Jesus bittet Simon:
Simon soll vom Ufer weg rudern.
Jesus setzt sich.
Dann erklärt Jesus dem Volk alles.

4 Dann sagt Jesus zu Simon:

Fahr hinaus ins tiefe Wasser.
Dann werft eure Netze aus,
fangt Fische.


5 Simon antwortet:

Meister,
wir haben die ganze Nacht gearbeitet,
wir haben nichts gefangen.
Aber weil du es sagst,
wir fahren hinaus.


6 Simon und seine Fischer fahren hinaus,
fangen viele Fische.
Die Netze reißen fast.

7 Simon und seine Fischer rufen ihre Kollegen.
Die Kollegen kommen und helfen.
Alle zusammen holen die Fische
in beide Boote.
Die Boote sinken fast.

8 Simon Petrus sieht die vielen Fische.
Simon Petrus fällt auf die Knie
vor Jesus.

Simon Petrus sagt:

Geh weg von mir,
ich bin ein Sünder,
Herr!


9 Simon und seine Kollegen sind entsetzt
über die vielen Fische.
Petrus und seine Kollegen haben so viele Fische gefangen.

10 Auch Jakobus und Johannes,
das sind die Söhne von Zebedäus,
sie sind entsetzt.
Johannes und Jakobus sind Arbeits·kollegen von Petrus.

Da sagt Jesus zu Simon:

Hab keine Angst!
Ab heute bist du Menschen·fischer.


11 Simon und seine Kollegen bringen die Boote an Land.
Dann lassen Simon und seine Kollegen alles zurück
und folgen Jesus.

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39