Markus 15,21-26 in Leichter Sprache

Aus Die Offene Bibel

Version vom 1. April 2020, 16:41 Uhr von Dorothee J (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
LS in Arbeit.png

Wir arbeiten an diesem Text.

((Der Kreuzweg))

21 Die Soldaten packen einen Mann von der Straße.
Der Mann heißt Simon von Kyrene.
Simon kommt vom Feld.
Simon hat zwei Söhne, Alexander und Rufus.
Jetzt soll Simon das Kreuz von Jesus tragen.

22 Und die Soldaten bringen Jesus zu dem Ort Golgata.
Golgatha heißt übersetzt: Ort wie ein Schädel.

23 Die Soldaten geben Jesus Gift.
Jesus soll das Gift trinken.
Das Gift ist ein Betäubungs·mittel.
Aber Jesus trinkt das Gift nicht.

24 Die Soldaten nehmen die Kleidung von Jesus.
Die Soldaten legen die Kleidung hin.
Dann würfeln die Soldaten um die Kleidung.

25 Es ist drei Uhr.
Und die Soldaten kreuzigen Jesus.

26An dem Kreuz von Jesus ist ein Schild.
Das Schild heißt:
Darum wird der Mann ge·kreuzigt.
Auf dem Schild steht:
Der König der Juden.
Weiter lesen: Markus 15,27-33 in Leichter Sprache