Sela: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Kategorie:Lexikon]]
 
[[Kategorie:Lexikon]]
Sela ist eine musikalische Anweisung an die Musiker, die diesen Psalm im Tempel musikalisch begleitet haben. Diese Anweisung ist aber auch für heutige Musiker wesentlich, die diesen Psalm musikalisch umsetzen wollen. Das Wort Sela könnte also zumindest in einer Lese- (respektive Singe-)fassung übersetzt werden mit musikalisches Zwischenspiel oder je nach Platzierung innerhalb des Psalmes als Intro, Break oder Coda. Die [[LXX]] gibt das Sela mit διάψαλμα (Zwischenspiel) wieder. Musikalische Angaben zur Instrumentalbegleitung wie Sela (musikalisches Zwischenspiel) haben logischerweise nur Bedeutung, wenn der Psalmengesang tatsächlich wie im 1. und 2. Tempel mit Musikinstrumenten begleitet wird. Das ist aber bei der bis ins 20.JH in der Katholischen Kirche zwingend vorgeschriebenen einstimmig und ohne Musikinstrumente (choral) üblichen Praxis nicht gegeben. Über diese traditionelle unbegleitet einstimmige Singweise für Psalmen, Psalmodie genannt, kann [http://www.kath.de/predigt/jk/psallite.htm  hier] nachgelesen werden. [[Benutzer:-Aaron-|-Aaron-]] 08:44, 10. Mai 2010 (UTC)
+
Sela ist eine musikalische Anweisung an die Musiker, die diesen Psalm im Tempel musikalisch begleitet haben. Diese Anweisung ist aber auch für heutige Musiker wesentlich, die diesen Psalm musikalisch umsetzen wollen. Das Wort Sela könnte also zumindest in einer Lese- (respektive Singe-)fassung übersetzt werden mit musikalisches Zwischenspiel oder je nach Platzierung innerhalb des Psalmes als Intro, Break oder Coda. Die [[LXX]] gibt das Sela mit διάψαλμα (Zwischenspiel) wieder. Musikalische Angaben zur Instrumentalbegleitung wie Sela (musikalisches Zwischenspiel) haben logischerweise nur Bedeutung, wenn der Psalmengesang tatsächlich wie im 1. und 2. Tempel mit Musikinstrumenten begleitet wird. Das ist aber bei der bis ins 20.JH in der Katholischen Kirche zwingend vorgeschriebenen einstimmig und ohne Musikinstrumente (choral) üblichen Praxis nicht gegeben. Über diese traditionelle unbegleitet einstimmige Singweise für Psalmen, Psalmodie genannt, kann [http://www.kath.de/predigt/jk/psallite.htm  hier] nachgelesen werden.
 
 
  
  
 
Quelle: [http://de.wikipedia.org/wiki/Sela_%28Tonzeichen%29 Wikipedia.de]
 
Quelle: [http://de.wikipedia.org/wiki/Sela_%28Tonzeichen%29 Wikipedia.de]

Version vom 10. Mai 2010, 14:00 Uhr

Sela ist eine musikalische Anweisung an die Musiker, die diesen Psalm im Tempel musikalisch begleitet haben. Diese Anweisung ist aber auch für heutige Musiker wesentlich, die diesen Psalm musikalisch umsetzen wollen. Das Wort Sela könnte also zumindest in einer Lese- (respektive Singe-)fassung übersetzt werden mit musikalisches Zwischenspiel oder je nach Platzierung innerhalb des Psalmes als Intro, Break oder Coda. Die LXX gibt das Sela mit διάψαλμα (Zwischenspiel) wieder. Musikalische Angaben zur Instrumentalbegleitung wie Sela (musikalisches Zwischenspiel) haben logischerweise nur Bedeutung, wenn der Psalmengesang tatsächlich wie im 1. und 2. Tempel mit Musikinstrumenten begleitet wird. Das ist aber bei der bis ins 20.JH in der Katholischen Kirche zwingend vorgeschriebenen einstimmig und ohne Musikinstrumente (choral) üblichen Praxis nicht gegeben. Über diese traditionelle unbegleitet einstimmige Singweise für Psalmen, Psalmodie genannt, kann hier nachgelesen werden.


Quelle: Wikipedia.de