2 Petrus 3

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF in Arbeit.png
Status: Studienfassung in Arbeit – Einige Verse des Kapitels sind bereits übersetzt. Wer die biblischen Ursprachen beherrscht, ist zum Einstellen weiterer Verse eingeladen. Auf der Diskussionsseite kann die Arbeit am Urtext dokumentiert werden. Dort ist auch Platz für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Anmerkungen.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Lesefassung (2 PetrusPetrus ist ein Name. Petrus ist ein griechisches Wort. Petrus heißt Felsen. Petrus ist nämlich stark im Glauben. 3)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

18

Anmerkungen

Studienfassung (2 PetrusPetrus ist ein Name. Petrus ist ein griechisches Wort. Petrus heißt Felsen. Petrus ist nämlich stark im Glauben. 3)

12345678 In diesem aber soll euch nicht verborgen sein, ihr Lieben (Geliebte)a, dass ein Tag bei Gott wie tausend Jahre [ist] und tausend Jahre wie ein Tag. 9 Nicht verzögert der Herr die Verheißung, was einige für Verzögerunng halten, sondern er hat Großmut (Langmut/Geduld) mit euch, nicht will er, dass einige verloren werden, sondern [er will] alle zur Umkehr führen. 10 Der Tag des Herrn aber wird kommen wie ein Dieb, am dem die Himmel mit lautem Geräuschb kaputt gehen, die Elemente aber werden brennen und werden aufgelöst ((ein)geschmolzen) werden und die Erde und die Werke (Arbeit) auf ihr werden gefunden.c11 Wenn sich dies alles auflöstd, welcher Art ist es notwendig, dass ihr wandelt in heiligem Lebenswandel und Frömmigkeit, 12 dass ihr erwartet und beschleunigt (vorantreibt) die Wiederkehr des Tages Gottes durch den Himmel brennend aufgelöst werden und die Elemente brennend schmelzen.

131415161718

Anmerkungen

aἀγαπητοί (Zurück zu v.8)
bῥοιζηδὸν (adv.): „mit lautem Geräusch“, hapax legomenon (Zurück zu v.10)
cunklar: „werden nicht gefunden“ oder „werden vom Urteil gefunden“ bzw. freier: „werden ihr Urteil finden“? (Zurück zu v.10)
dPart. conj. (Zurück zu v.11)