Kommentar:Richtlinien

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Richtlinien sind nicht autoritativ, sie sollen einen ersten Versuch darstellen und möglichst intensiv diskutiert werden. Ein allgemeines Brainstorming gibt es hier.

Ach so! An alle Studierenden, die sich nicht kompetent genug dafür fühlen: Wir machen nichts anderes in Seminararbeiten (besonders Proseminararbeiten), nur ist es da in der Regel noch viel ausführlicher.


Generelle Richtlinien[Bearbeiten]

  • Wenn ein Kapitel nicht im Ganzen kommentiert wird, müssen Zwischenüberschriften gesetzt werden
  • Die jeweilige Version der Kapitelseite, mit der gearbeitet wurde, wird verlinkt
  • Der Kommentar sollte möglichst (auch) einen Abschnitt haben, der in Versen oder Versabschnitten an der Perikope entlang geht

Allgemeinverständlich[Bearbeiten]

  • Nicht zu vermeidende Fachwörter sind mit einem Lexikonartikel zu versehen
  • Die Sprache des Textes ist deutsch, Ausnahmen sind immer mit einer entsprechenden Übersetzung anzugeben

Wissenschaftlich[Bearbeiten]

  • Textkritische Anmerkungen sind mit den üblichen Sigla und Abkürzungen zu versehen
  • Fachwörter dürfen und sollen benutzt werden
  • Bei kontroversen Meinungen und Sondermeinungen bitte immer Namen angeben
  • Einzelmeinungen können gesondert unter dem Fließtext ausgeführt werden (Besonders für Dozenten geeignet)






Formatierung[Bearbeiten]

Hier geht es nicht um die Überschriften, sondern um deren Formatierung!


Allgemeinverständlich[Bearbeiten]

(das sieht im Wikitext so aus: ==Allgemeinverständlich==)

Vers w-x "Das ... ... "[Bearbeiten]

(das sieht im Wikitext so aus: ===Vers w-x "Das ... ... "===) texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Struktur[Bearbeiten]

(das sieht im Wikitext so aus: ====Struktur====) texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Erklärung[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Literatur[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Vers y-z "Das ... ... "[Bearbeiten]

texttexttext


Wissenschaftlich[Bearbeiten]

Vers w-x "Das ... ... "[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

TextkritikDer Versuch, aus den überlieferten Bibelhandschriften die ursprünglichste Textversion zu ermitteln. Im AT gilt der sogenannte „Masoretische Text“ als Richtschnur, er ist allerdings teilweise über 2000 Jahre jünger als der zu ermittelnde „Urtext“ und kann daher Überlieferungsfehler enthalten. Atl. Textkritik versucht, durch den Vergleich mit anderen erhaltenen Textversionen solche womöglich fehlerhaften Stellen zu berichtigen. Bisweilen sind dabei Textänderungen nötig, die überhaupt kein Fundament in den alten Textzeugen haben, sondern nur auf Vermutungen basieren. Das NT ist wesentlich besser überliefert: Eine Vielzahl älterer Manuskripte sind erhalten. Allerdings gibt es keinen Ausgangstext mit einem dem Masoretischen Text vergleichbaren Stellenwert. Die ntl. Textkritik wägt daher Textvarianten aus unterschiedlichen Texttraditionen gegeneinander ab, um zu beurteilen, welche Variante die ursprünglichere ist.[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext

Formkritik[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Struktur[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Erklärung[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Literatur[Bearbeiten]

texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext texttexttext

Vers y-z "Das ... ... "[Bearbeiten]

texttexttext ...