Matthäus 2 in Leichter Sprache

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche

Siehe auch: Matthäus 2

LS in Arbeit.png

Wir arbeiten an diesem Text.

Über Leichte Sprache


1 Jesus ist in °Bethlehem°Eine kleine Stadt bei Jerusalem. geboren.
Das passiert zur Zeit von König Herodes.

Dann kommen drei Männer aus dem Osten nach Jerusalem.
Die Männer gehen zu König °Herodes°Herodes ist ein schlechter König. Denn Herodes ist ein böser Mensch..
Die Männer fragen:
2 „Wo ist der neue König?
Wo ist der neue König über die Juden?
Wir haben den Stern von dem neuen König gesehen.
Wir kommen von weit her.
Aber schon bei uns zu Hause haben wir den Stern von dem neuen König gesehen.
Wir kommen darum zu dir.
Du bist der König.
Und wir wollen jetzt den neuen König ehren.“

3 Da ist der König Herodes erschrocken!
Und alle Leute in Jerusalem sind erschrocken!
(Hat Jerusalem einen neuen König? Nein!
Da ist nur König Herodes in Jerusalem.)

4 König Herodes ruft die Priester und die Schriftgelehrten.
König Herodes fragt die Priester und Schriftgelehrten:
"Wo soll der König geboren werden?"
5 Die Priester und Schriftgelehrten sagen:
„In Bethlehem.
Denn das sagen die Propheten:
6 Du, Stadt °Bethlehem°Eine kleine Stadt bei Jerusalem., bist wichtig.
Aus Bethlehem kommt ein neuer König.
Der neue König soll das Volk Israel hüten.“

7 König Herodes lässt die Männer wieder zu sich kommen.
Herodes fragt genau nach dem Stern.
8 König Herodes sagt:
„Ich denke:
Der neue König ist ein Kind.
Geht und sucht nach dem Kind!
Ihr findet das Kind?
Gut. Bitte kommt wieder zu mir.
Erzählt:
Wo ist das Kind?
Ich will auch kommen.
Und ich will das Kind ehren.
Denn das Kind ist ein König.“
9 Die Männer hören dem König Herodes zu.
Dann gehen die Männer.
Die Männer sehen wieder den Stern.

Die Männer kennen den Stern.
Die Männer haben den Stern schon zu Hause gesehen.
Der Stern geht vor den Männern.
Der Stern bleibt stehen.
Dort ist das Kind.
10 Die Männer sehen den Stern.
Die Männer freuen sich sehr.
11 Die Männer gehen in das Haus.
Die Männer sehen das Kind und die Mutter Maria.
Die Männer ehren das Kind.
Die Männer knien nieder.
Die Männer schenken dem Kind Schätze.
Die Männer geben dem Geschenke.
Das sind °Gold, Weihrauch und Myrrhe°Das sind Geschenke für einen König. Die Geschenke sind sehr teuer..

12 Dann kommt die Nacht.
Die Männer schlafen.
Die Männer träumen.
Gott sagt:
"Geht nicht wieder zu König Herodes!"
Die Männer nehmen also einen anderen Weg.
Und die Männer gehen zurück nach Hause.


Andere Fassungen von Matthäus 2
Ansichten