Psalm 22 in Leichter Sprache

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
LS in Arbeit.png

Wir arbeiten an diesem Text.

Über Leichte Sprache

1

2 Mein Gott, mein Gott,
warum hast du mich verlassen?
Ich schreie.
Du rührst dich nicht.
3 Tagsüber rufe ich nach dir,
nachts kann ich nicht schlafen.
4 Aber du bist heilig.
Du bist so viel mehr als unser Beten.
5 Die Glaubenden sagen, dass du hilfst.
Sie vertrauten dir.
Du hast ihnen geholfen.
6 Sie schrien zu dir.
Sie wurden gerettet.
Sie vertrauten dir.
Sie wurden nicht enttäuscht.
7 Komm, Gott.
Meine Angst ist groß.
Niemand hilft mir.
8 - 11
20 Aber du, Gott, hilf mir.
Komm und hilf mir.

23 Allen Menschen will ich von dir erzählen.
Ich bin so froh.
Allen will ich es erzählen.
24 Gott ist groß.
Ist das nicht wunderbar?
Gott verachtet den Hilflosen nicht.
25 Gott hört das Gebet.
Gott hat auch mich gehört.
26 Jetzt bin ich wieder stark.
Jetzt kann ich Gottes Weg gehen.
27 Alle Elenden sollen essen und satt werden.
Alle Bedrückten sollen getröstet werden.
28 Alle Menschen werden sich erinnern und Gott loben.
Gott hat Großes an den Armen getan.
29 - 31
32 Alle Menschen werden die Botschaft hören und verstehen.
Gott ist groß.
Gott ist gut.

Andere Fassungen von Psalm 22
Ansichten