Literaturliste

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält eine Liste allgemeiner Hilfsmittel zum Übersetzen, besonders Wörterbücher, Grammatiken und einige Webseiten. Siehe auch Die Quellen (Urtextausgaben und textkritische Quellen), Liste von Bibelübersetzungen im Internet (zum Übersetzungsvergleich), Bibliographie (für die in einem Kapitel zusätzlich verwendeten Kommentare und Monographien) und Sekundärliteratur (Sammlung von frei im Internet verfügbaren Fachartikeln).

Wörterbücher[Bearbeiten]

Altes Testament[Bearbeiten]

  • Theologisches Wörterbuch zum Alten Testament (ThWAT)
  • Gesenius, Wilhelm/Buhl, Frants (Hg.), Hebräisches und aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament, 171915/1921 (GesB oder Ges17, gemeinfrei, pdf-Download)
  • Gesenius, Wilhelm/Donner, Herbert (Hg.), Hebräisches und aramäisches Handwörterbuch über das Alte Testament, 181987- (GesD oder Ges18)
  • Koehler, L./Baumgartner, W. (Hg.), Hebräisches und aramäisches Lexikon zum Alten Testament (HALAT)
  • De Blois/Mueller, Semantic Dictionary of Biblical Hebrew (SDBH) der UBS, im Aufbau
  • Jenni, Ernst/Westermann, Claus (Hg.), Theologisches Handwörterbuch zum Alten Testament, Gütersloh 62004 (THAT)
  • Harris, Laird/Archer, Gleason u.a. (Hg.), Theological Wordbook of the Old Testament, Chicago 1980 (TWOT)
  • Clines, David (Hg.), The Dictionary of Classical Hebrew, Sheffield (DCH)
  • New International Dictionary of Old Testament Theology and Exegesis (NIDOTTE)
  • Swanson, James (Hg.), Dictionary of Biblical Languages with Semantic Domains: Hebrew, Bellingham 22001 (DBLH)
  • Swanson, James (Hg.), Dictionary of Biblical Languages with Semantic Domains: Aramaic, Bellingham 22001 (DBLA)
  • Brown, Francis/Driver, S.R./Briggs, Charles (Hg.), The Enhanced Brown-Driver-Briggs Hebrew and English Lexicon. With an appendix containing the Biblical Aramaic, Oxford ?1951 (BDB)
  • Kaufman, Stephen A. (Hg.), Targum Lexicon. A Lexicon to the Aramaic Versions of the Hebrew Scriptures from the Files of the Comprehensive Aramaic Lexicon Project (CAL), Cincinnati 2004 (CAL) (Online)
  • Jastrow, Marcus (Hg.), A Dictionary of the Targumim, the Talmud Babli and Yerushalmi, and the Midrashic Literature (Online)
  • Dalmann, Gustav, Aramäisch-neuhebräisches Handwörterbuch zu Targum, Talmud und Midrasch, mit Lexikon der Abbreviaturen, Frankfurt 1922 (Online)

Neues Testament[Bearbeiten]

  • Bauer, Walter/Aland, Kurt & Barbara (Hg.), Griechisch-Deutsches Wörterbuch zu den Schriften des Neuen Testaments und der frühchristlichen Literatur, Berlin 61988 (ISBN 3-11-010647-7) (BA)
  • Liddell/Scott/Jones (Hg.), A Greek-English Lexicon (LSJ, Onlineausgabe)
  • Kittel, Gerhard/Friedrich, Gerhard (Hg.), Theologisches Wörterbuch zum Neuen Testament (ThWNT)
  • Exegetisches Wörterbuch zum Neuen Testament (EWNT)
  • New International Dictionary of New Testament Theology and Exegesis (NIDNTTE)
  • Louw, Johannes/Nida, Eugene, Greek-English Lexicon of the New Testament Based On Semantic Domains, New York 21989 (LN)
  • Swanson, James (Hg.), Dictionary of Biblical Languages with Semantic Domains: Greek, Bellingham 22001 (DBLG)

Grammatiken[Bearbeiten]

Hebräisch[Bearbeiten]

  • Ernst, Alexander B., Kurze Grammatik des Biblischen Hebräisch (ISBN 978-3-7887-2321-7)

Griechisch[Bearbeiten]

  • Blass, Friedrich/Debrunner, Albert/Rehkopf, Friedrich, Grammatik des neutestamentlichen Griechisch, Göttingen 161984 (BDR)
  • Robertson, A.T., A Grammar of the Greek New Testament in the Light of Historical Research, Nashville 1934 (Robertson)
  • Runge, Steven E., A Discourse Grammar of the Greek New Testament: A Practical Introduction for Teaching and Exegesis, Bellingham 2010 (ISBN 978-1598565836)
  • Siebenthal, Heinrich von, Griechische Grammatik zum Neuen Testament, Gießen 2011
  • v. Siebenthal, Heinrich, Kurzgrammatik zum griechischen Neuen Testament (ISBN 3-7655-9491-1) (KG)

Aramäisch[Bearbeiten]

  • Bauer, Hans/Leander, Pontus, Kurzgefasste biblisch-aramäische Grammatik. Mit Texten und Glossar, Halle 1929

Einleitungen und Bibelkunden[Bearbeiten]

  • Augustin/Kegler 22000: Matthias Augustin und Jürgen Kegler, Bibelkunde des Alten Testaments. Ein Arbeitsbuch, Gütersloh 2000 (2. Auflage)
  • Preuß/Berger 62003: Horst Dietrich Preuß und Klaus Berger, Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments 2. Zweiter Teil: Neues Testament, Tübingen 2003 (6. Auflage)
  • Preuß/Berger 72003: Horst Dietrich Preuß und Klaus Berger, Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments 1. Erster Teil: Altes Testament, Tübingen 2003 (7. Auflage)
  • M. Rösel 21999: Martin Rösel, Bibelkunde des Alten Testaments. Die kanonischen und apokryphen Schriften, GöttingenNeukirchen-Vluyn 1999 (2. Auflage)
  • U. Schnelle 41994: Udo Schnelle, Einleitung in das Neue Testament, Göttingen 1994 (4. Auflage)
  • Westermann/Ahuis 142001: Claus Westermann und Ferdinand Ahuis, Calwer Bibelkunde, Stuttgart 2001 (14. Auflage)
  • E. Zenger 52005: Erich Zenger (Hg.) u.a., Einleitung in das Alte Testament, Stuttgart 2005 (5. Auflage)

Sonstige Nachschlagewerke, Lehrbücher, exegetische Hilfsmittel[Bearbeiten]

  • Abkürzungen Biblischer Bücher nach den Loccumer Richtlinien
  • Lange, Joachim (Hg.), Ökumenisches Verzeichnis der biblischen Eigennamen nach den Loccumer Richtlinien (ISBN 3-438-06009-4) (leider vergriffen)
  • Haubeck, Wilfried/v. Siebenthal, Heinrich, Neuer sprachlicher Schlüssel zum griechischen Neuen Testament (ISBN 978-3-7655-9393-2) (NSS)
  • Das wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex), ein Projekt der Deutschen Bibelgesellschaft.
  • Werner, Stoy/Haag; Klaus/Haubeck, Wilfrid, Bibelgriechisch leicht gemacht. Lehrbuch neutestamentliches Griechisch, Gießen 62006 (ISBN 978-3-7655-9318-5).
  • Die Online-Ausgabe der New English Translation mit ausführlichen übersetzungstechnischen und textkritischen Fußnoten, Übersetzungs- und Urtextablgeich sowie Datenbank mit exegetischen Aufsätzen.
  • Die Online-Ausgabe der Bibel unter Bibliaclerus mit Direktverweis auf Stellen in Werken von Kirchenvätern, Enzykliken, kirchlichen Lehrdokumenten etc., die sich auf diese Stelle beziehen.
  • Die WIVU-Datenbank: Eine Syntax-Datenbank, in der die biblischen Texte syntaktisch analysiert und durch MQL-Queries abfragbar vorliegen. Im Unterschied zur Ancient Hebrew Syntax Database, der Andersen-Forbes Database und der Westminster Hebrew Syntax-Database lässt sich diese Datenbank nach einer Registration auch frei und unabhängig von kommerziellen Bibelprogrammen verwenden.
  • Online-Rechtschreibwörterbuch von Pons, auch als Browser-Plugin.
  • Yamauchi, Edwin: Die Welt der ersten Christen. Kultut, Religion und Politik im ersten Jahrhundert (ISBN 3417245923, 9783417245929.)
  • S.a. die Anmerkungen zu Bibelsoftware und die Liste von Bibelübersetzungen im Internet.

Weitere Hilfmittel[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]