2 Korinther 2

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF in Arbeit.png
Status: Studienfassung in Arbeit – Einige Verse des Kapitels sind bereits übersetzt. Wer die biblischen Ursprachen beherrscht, ist zum Einstellen weiterer Verse eingeladen. Auf der Diskussionsseite kann die Arbeit am Urtext dokumentiert werden. Dort ist auch Platz für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Anmerkungen.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Anmerkungen

Studienfassung (2 Korinther 2)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

14 Aber Dank [sei] {dem} Gott, der uns zu allen Zeiten (immer)a im Triumphzug herumführt (triumphieren lässt; bekannt macht) in (durch) Christus und den Duft (Geruch) seiner Kenntnis (Wissen, Erkenntnis)b bekannt machtc (sichtbar macht; sehen lässt; zeigt)d durch uns an jedem Ort; 15 denn wir sind der Wohlgeruch (liebliche Duft) Christi, [der zu] Gott [aufsteigt]e unter (bei) denen, die gerettet werden und unter (bei) denen, die verloren gehenf, 16 [für] die einen ein Geruch (Duft) vom Tod zum Tod ([der] zum Tod [führt]), [für] die anderen ein Geruch (Duft) vom Leben zum Leben ([der] zum Leben [führt]). Und wer [ist] ([wäre]) für diese [Dinge] (dafür) geeignet (zulänglich, würdig)? 17 Denn wir sind nicht wie die vielen, die Geschäfte machen (Handel treiben)g mit dem Wort Gottes, sondern als [Menschen] aus Lauterkeit (Aufrichtigkeit, reiner Gesinnung), {sondern} als von Gotth vor Gotti in Christus verkünden wir [es] (sprechen wirj).

Anmerkungen

aWörtlich mehr in Richtung „jedes Mal, wenn...“, „bei jeder Gelegenheit“, was hier aber missverständlich wäre. (Zurück zu v.14)
bGen. epexegeticus. (Zurück zu v.14)
cder herumführt und bekannt macht Auflösung zweier attr. Ptz. (Zurück zu v.14)
dDuft ist in der Regel nicht sichtbar, deshalb wurde das Wort in einem allgemeineren Sinn übersetzt. „Sichtbar machen“ ist allerdings ebenso denkbar, weil Paulus hier vielleicht an Weihrauch denkt. (Zurück zu v.14)
eOder als Dativus commodi: „für Gott“; eine mögliche Übersetzung der Stelle wäre dann „wir leben für Gott als Wohlgeruch Christi“ (nach Mofatt bei Harris). (Zurück zu v.15)
fAuflösung zweier subst. Ptz. (Zurück zu v.15)
gAuflösung eines subst. Ptz. Alternativ nach Harris periphrastisches Verständnis durch direkten Bezug auf „wir sind“. Die Übersetzung lautete dann „wir machen nicht, wie so viele, Geschäfte...“ (Zurück zu v.17)
hD.h. wohl „von Gott [Beauftragte] (Zurück zu v.17)
iD.h. wohl „[in der Verantwortung] vor Gott“ (Zurück zu v.17)
jSo wörtlich. Der semantische Bezug zum „Wort Gottes“ ist im Griechischen wohl zumindest andeutungsweise vorhanden, wird bei wörtlicher Übersetzung (als „sprechen wir“) aber unberücksichtigt gelassen. (Zurück zu v.17)

Andere Fassungen von 2 Korinther 2
Ansichten