Apostelgeschichte 5

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF in Arbeit.png
Status: Studienfassung in Arbeit – Einige Verse des Kapitels sind bereits übersetzt. Wer die biblischen Ursprachen beherrscht, ist zum Einstellen weiterer Verse eingeladen. Auf der Diskussionsseite kann die Arbeit am Urtext dokumentiert werden. Dort ist auch Platz für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Anmerkungen.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Lesefassung (Apostelgeschichte 5)

(kommt später)

Studienfassung (Apostelgeschichte 5)

1 Da war ein Mann namens Hananias und seine Frau Saphira. Er verkaufte ein Grundstück

2 und behielt etwas von dem Erlös für sich und seine Frau wusste davon. Dann nahm er den [übrigen] Teil und gab ihn den Aposteln a.

3 Da sagte PetrusPetrus ist ein Name. Petrus ist ein griechisches Wort. Petrus heißt Felsen. Petrus ist nämlich stark im Glauben.: „Hananias, warum hat der Satan dein Herz erfüllt, den Heiligen Geist zu belügen und einen Teil von dem Erlös des Feldes für dich zu behalten?

4 Ist es nicht so, dass es dir gehören würde, wenn du es nicht verkauft hättest? Und [selbst] als du es verkauft hattest, stand [das Geld] nicht dir zur Verfügung? Wieso hast du dir diese Sache {in deinem Herzen} vorgenommen? Du hast nicht Menschen belogen, sondern Gott!“

5 Als Hananias das hörte, fiel er um und starb. Alle, die davon hörten, hatten große Angst.

6789101112 Durch aber die Hände der ApostelDas ist ein Name für die Freunde von Jesus. Das bedeutet: Diese Freunde erzählen von Jesus. geschahen viele Zeichen und Wunder unter (in) dem Volk. Und einmütig waren alle [zusammen (versammelt)] in der Säulenhalle (Stoa) Salomos.

13 Von den übrigen aber wagte keiner, sich ihnen anzuschließen, aber das Volk pries sie.

14 Darüber hinaus (Mehr noch) aber(: es) wurden Gläubige dem Herrn hinzugefügtb, eine Menge von Männern und Frauen,

15 so dass sie auch auf (in) die Plätze (Straßen) die Kranken hinaustrugen und sie auf Betten und Bahren (Pritschen) legten, damit, wenn PetrusPetrus ist ein Name. Petrus ist ein griechisches Wort. Petrus heißt Felsen. Petrus ist nämlich stark im Glauben. kommt, wenigstens (und wenn auch [nur]) der Schatten einen von ihnen beschatte.

16 Es kam aber auch die Menge der umliegenden Städte Jerusalems (der um Jerusalem liegenden Städte) und brachte Kranke und von unreinen Geistern Bedrängte, welche alle geheilt wurden.

1718192021222324252627282930313233343536373839404142

Anmerkungen

aw. legte ihn den Aposteln zu Füßen (Zurück zu v.2)
bAlternativ: „Es wurden immer (noch) mehr Gläubige dem Herrn hinzugefügt“. Cf. C. K. Barrett, Acts 1-14, 275. (Zurück zu v.14)
Ansichten