Jesaja 4

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF ungeprüft.png
Status: Studienfassung zu prüfen – Eine erste Übersetzung aus dem Urtext ist komplett, aber noch nicht mit den Übersetzungskriterien abgeglichen und nach den Standards der Qualitätssicherung abgesichert worden und sollte weiter verbessert und geprüft werden. Auf der Diskussionsseite ist Platz für Verbesserungsvorschläge, konstruktive Anmerkungen und zum Dokumentieren der Arbeit am Urtext.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Lesefassung (Jesaja 4)

1 2 3 4 5 6

Anmerkungen

Studienfassung (Jesaja 4)

1 Und sieben Frauen werden einen Mann festhalten (ergreifen, nötigen) an jeden Tag mit den Worten: „Wir [wollen weiterhin] unser [eigenes] Brot essen und unsere [eigenen] Kleider tragen, nur deinen Namen [wollen] wir tragen (mit deinem Namen nur rufen sie uns). Entferne [so] unsere Schande!“ 2 An jenem Tag wird der Sproß JHWHs zur Pracht (Zierde) und zur Herrlichkeit werden und und die Frucht des Landes zur Hoheit (zum Stolz) und Schmuck (Pracht a) für die Entkommenen (Entronnenen) Israels. 3 Und es wird geschehen: Was Rest (Zurückgelassenes) ist in Zion und was übrig ist in Jerusalem, die wird man heilig nennen (heilig wird man zu ihnen sagen). Ein jeder wird aufgeschrieben bei denen die leben in Jerusalem. 4 Wenn der Herr b abwäscht den Unrat der Töchter Zion und das Blut Jerusalems herausspült (wegspült) aus der Mittedurch den Geist des Rechts und den Geist der Säuberung 5 dann schafft (erschafft) JHWH auf dem gesamten Platz des Berges Zion und auf seinen Versammlungsstätten eine Wolke am Tag und Rauch und feuerscheinende (Glanz von Feuer) Lohe bei Nacht. Fürwahr, über aller Herrlichkeit wird ein Schutzdach sein. 6 Und es wird eine Hütte geben als Schatten am Tag und als Zuflucht (Obdach) vor Regen und Unwetter.

Anmerkungen

aIm Hebräischen steht hier ein anderes Wort als im ersten Halbsatz (Zurück zu v.2)
bhier steht nicht der Gottesname, sondern Adonai: אֲדֹנָ֗י (Zurück zu v.4)

Ansichten