Jesaja 58

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF in Arbeit.png
Status: Studienfassung in Arbeit – Einige Verse des Kapitels sind bereits übersetzt. Wer die biblischen Ursprachen beherrscht, ist zum Einstellen weiterer Verse eingeladen. Auf der Diskussionsseite kann die Arbeit am Urtext dokumentiert werden. Dort ist auch Platz für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Anmerkungen.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Lesefassung (Jesaja 58)

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

Anmerkungen

Studienfassung (Jesaja 58)

1

2
3
4
5
6
7 Brichst du nichta dem Hungrigen dein Brot
und führst den armen (unglücklichen) Heimatlosen ins Haus?
Wenn du einen unbekleidet siehst, (bedecke ihn =) gib ihm etwas zum Anziehen
und entziehe dich nicht deinem (Fleisch =) Angehörigen.
8 Dann wird dein Licht hervorbrechen wie der Morgen
und deine heilende Haut wird schnell nachwachsenb
und deine Gerechtigkeit wird vor dir her gehen
und die Herrlichkeit JHWHs wird deinen Zug beschließen.
9 Dann wirst du rufen und JHWH wird antworten;
du wirst um Hilfe rufen und er wird sagen: Hier bin ich.
Wenn du aus deiner Mitte wegschaffst (entfernst): das Jochholz,
mit dem Finger zeigen und Böses reden;
10 wenn du den Hungrigen dein Herzc finden lässt
und die Seeled des Gebeugten (Gedrückten) sättigst,
dann wird dein Licht in der Finsternis hervorbrechen,
und dein Dunkel wird sein wie die Mittagszeit (der Mittag).
11 Und JHWH wird dich ständig führen
und deine Seele sättigen in der Verwüstunge
und deinen Körperf rüstig machen.
Und du wirst sein wie ein bewässerter Garten,
und wie ein Ort, wo Wasser quillt,
dessen Wasser nicht (trügen =) versiegen.
12 Und die uralten (ewigen) Trümmerstätten werden von dir aufgebaut werden,
du wirst die (von Geschlecht zu Geschlecht =) altehrwürdigen Fundamente (Grundmauern) aufrichten.
Und man wird dich nennen:
Maurerg der Lücken,
Wiederherstellerh der Pfade zum Wohnen (Bleiben)i.
13
14

Anmerkungen

aInfinitiv absolutus, steht hier als Aufforderung und suggeriert eine bejahende Antwort, vgl. Carl Brockelmann, Hebräische Syntax, Neukirchen 1956, S. 54 (§ 54c) (Zurück zu v.7)
bVgl. Brockelmann, a.a.O., S. 95) (Zurück zu v.8)
cHebr. näphäsch: der Sitz der Empfindungen und Gefühle, lat. animus, Gesenius, Wörterbuch z.St. (S. 514) (Zurück zu v.10)
dHebr. näphäsch: Bezeichnung desjenigen, was einen Menschen lebendig macht, Gesenius, Wörterbuch z.St. (S. 514) (Zurück zu v.10)
ewörtl.: kahles, verbranntes Gelände = von Menschenhand verursachte Verwüstung, keine Wüste (Zurück zu v.11)
fwörtl.: Gebein. „Häufig vertreten die Gebeine, als das Festeste, den ganzen Körper“, Gesenius, Wörterbuch z.St. (S. 611) (Zurück zu v.11)
gPartizip q. (Zurück zu v.12)
hPartizip pi. (Zurück zu v.12)
iInf. constructus (Zurück zu v.12)

Ansichten