Psalm 98

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF in Arbeit.png
Status: Studienfassung in Arbeit – Einige Verse des Kapitels sind bereits übersetzt. Wer die biblischen Ursprachen beherrscht, ist zum Einstellen weiterer Verse eingeladen. Auf der Diskussionsseite kann die Arbeit am Urtext dokumentiert werden. Dort ist auch Platz für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Anmerkungen.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Lesefassung (Psalm 98)

(kommt später)

Studienfassung (Psalm 98)

1

Ein Lied.
Singt JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH. ein neues Lied,
denn Wunder(taten, werke) tut er.
Mit seiner rechten Hand rettet (hilft) er,
und mit dem Arm seiner Heiligkeit.
2 JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH. tat kund (ließ wissen) seine Hilfe (sein Heil).
Vor den Augen der Völker enthüllte (offenbarte) er seine Gerechtigkeit.
3 Er erinnerte sich seiner Verbundenheit (Solidarität) und seiner Zuverlässigkeit (Treue)
für das Haus Israel.
Gesehen haben alle Enden der Erde
die Hilfe (das Heil) unseres Gottes.
4 Brecht in Jubel für JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH. aus alle Welt (die ganze Erde)!
Jauchzt, jubelt und preist!
5 Preist JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH. mit Zithern!
Mit Zithern und (der Stimme =) dem Klang des Gesangs!
6 Mit Trompeten und dem Ton des Schofara
brecht in Jubel aus vor dem König JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH..
7 Das Meer und seine Fülle wird (= soll?) brausen (tosen),
das Festland und seine Bewohnerb.
8 Die Ströme werden in die Hände klatschenc,
die Berge miteinander werden sich freuen.
9 Vor JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH., denn er kommt
zu richten die Erde.
Er wird richten das Festland mit Gerechtigkeit
und die Völker mit Aufrichtigkeit (auf rechte [Weise]).

Anmerkungen

aDas Schofar-Horn ist ein Widderhorn und diente als Signalinstrument. Es wird zum Beginn des neuen Jahres geblasen. Kultische Verwendung hatte es bei Prozessionen, so auch hier, vgl. Gesenius z.St. (Zurück zu v.6)
bWörtl.: die auf ihm Wohnenden. (Zurück zu v.7)
cIm Hebr. steht der Singular: die Hand klatschen. (Zurück zu v.8)
Ansichten