Psalm 28

Aus Die Offene Bibel

Wechseln zu: Navigation, Suche
Syntax OK
SF in Arbeit.png
Status: Studienfassung in Arbeit – Einige Verse des Kapitels sind bereits übersetzt. Wer die biblischen Ursprachen beherrscht, ist zum Einstellen weiterer Verse eingeladen. Auf der Diskussionsseite kann die Arbeit am Urtext dokumentiert werden. Dort ist auch Platz für Verbesserungsvorschläge und konstruktive Anmerkungen.
Folgt-später.png
Status: Lesefassung folgt später – Bevor eine Lesefassung erstellt werden kann, muss noch an der Studienfassung gearbeitet werden. Siehe Übersetzungskriterien und Qualitätssicherung Wir bitten um Geduld.

Lesefassung (Psalm 28)

(kommt später)

Studienfassung (Psalm 28)

1 Von David

Zu dir, JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH., rufe ich;
mein Fels, schweige nicht mir gegenüber,
damit nicht, [wenn] du mir gegenüber schweigst,
ich gleich werde mit denen, diea in die Grube (ins Grab) fahren.
2 Höre (die Stimme =) den Ruf meines Flehens,
wenn ich zu dir um Hilfe rufe,
wenn ich meine Hände aufhebe
zum (Hinterraum =) Allerheiligsten deines Heiligtums (Tempels).
3 Raffe mich nicht hinweg mit den Frevlern (Gottlosen)
und mit denen, dieb Böses tun.
Sie redenc [von] Frieden mit ihren Freunden (Nachbarn),
aber Böses [ist] in ihren Herzen.
4 (Gib =) Vergelte ihnen nach ihrem Tun
und nach der Schlechtigkeit ihrer Taten!
Nach dem Werk ihrer Hände (gib =) vergelte ihnen,
zahle ihnen heim (vergelte ihnen) ihre Taten!
5 Denn sie achten nicht auf die Taten (Werke) JHWHs
und auf die Werke seiner Hände.
Er wird sie einreißen und nicht aufbauen.
6 Gelobt (gepriesen) sei JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH.!
Denn er hört die (Stimme =) Worte meines Flehens.
7 JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH. ist meine Zuflucht (Stärke, Schutz) und mein Schild,
ihm vertraut mein Herz (= ich; bei ihm fühle ich mich sicher).
Sod werde ich Hilfe erhalten (finden) und (mein Herz =) ich werde jubeln
und mit meinem Lied werde ich ihn preisen.
8 JHWHEmpfehlung zur Aussprache: mein Herr, der HERR, GOTT, °unser Gott°, °unser Herr°, die/der Eine, die/der Ewige, die/der Heilige, die/der Lebendige, Ich-bin-da, Adonaj, Ha-Schem, Ha-Makom, Schechina. Erläuterungen dazu gibt es auf der Seite JHWH. ist Zuflucht (Stärke, Schutz) für miche
und ein Bollwerk des Heilsf für seinen Gesalbten [ist] er.
9 Hilf deinem Volk
und segne deinen Besitz (dein Erbteil)
und weide sie und trage sie in alle Ewigkeit (von Ewigkeit zu Ewigkeit).

Anmerkungen

aPartizip, als Relativsatz aufgelöst. (Zurück zu v.1)
bPartizip, als Relativsatz aufgelöst. (Zurück zu v.3)
cPartizip. (Zurück zu v.3)
dPerfekt consecutivum. (Zurück zu v.7)
eEinige Handschriften und die Septuaginta lesen: für sein Volk. (Zurück zu v.8)
fVgl. Gesenius S. 507. (Zurück zu v.8)
Ansichten